Martin on tour

Die Gewinner des Wettbewerbs

Die Idee des Wettbewerbs besteht darin, auf öffentlichen Plätzen mit einem unangekündigten szenischen Spiel Aufmerksamkeit zu erzeugen. Im Rahmen dieser formalen Idee haben die teilnehmenden Gruppen in der Jurysitzung Ende März 2016 ihre Skizzen des entwickelten Projekts vorgelegt.

Das Ergebnis:

Die Gruppen präsentierten engagierte und intensive Ausarbeitungen zum ausgeschriebenen Thema. Es ist ihnen gelungen "spannende und durch professionelle Vorarbeit ausgereifte Konzepte" (Zitat aus der Jury-Entscheidung) vorzulegen.

Den Wettbewerb gewonnen haben:

Die Theatergruppe "bühne1"

Thewalt_Probe bühne 1
Probe bühne 1

Durch ihren zeitkritischen und innovativen Beitrag will ‚bühne1‘ die Förderung der künstlerischen Nachwuchsarbeit in Trier und der Region vorantreiben. In vielfältigen Kooperationen mit dem Theater Trier, der Universität Trier sowie mit dem Fachbereich Gestaltung der Hochschule Trier werden seit 2008 disziplin- und spartenübergreifende Theaterproduktionen realisiert, die das kulturelle Profil der Stadt Trier und der Region ergänzen und bereichern.

 

 

Die Theatergruppe "Kreuz&Quer"

Thewalt_Probe Kreuz&Quer
Probe Kreuz&Quer

Die Theatergruppe "Kreuz&Quer" produziert im universitären Rahmen seit Jahren erfolgreich Theaterstücke und lädt Kulturinteressierte ein, in der freien Kulturszene Triers mitzuwirken. Dabei hat sich "Kreuz&Quer" zu einer vielfältigen Gruppe entwickelt, die neben Studierenden der Theologischen Fakultät und der Universität Trier auch Schüler / Schülerinnen und Berufstätige zu ihren Mitgliedern zählt.