Der meistvertretene Patron von Kirchen im Bistum - nach Maria...

Martins-Kirchen im Bistum Trier

St. Martin in Bassenheim

Der Ort Bassenheim wird 1140 erstmals erwähnt, als Pfarrei 1265 – beide im Besitz der reichsunmittelbaren Familie Waldbott von Bassenheim. Das Martinspatrozinium verweist auf ein höheres Alter.

Anstelle einer alten romanischen Kirche wurde 1720 eine Kirche gebaut mit der  Martinsplastik des Naumburger Meisters, die 1683 nach Bassenheim gekommen war. Die jetzige Kirche wurde dann 1899/1900 errichtet.

Der heilige Martin, hoch zu Ross, wendet sich dem hinter dem Pferd stehenden Bettler zu: beide schauen sich in die Augen: der jugendliche Held und der leichtbekleidete Arme.

Der rechte Arm des kräftigen Bettlers ist leicht erhoben, greift gierig nach dem letzten Teil des Mantels, den Martin mit dem Schwert in seiner Rechten gerade zerteilt. Unter den linken Arm hat der Bettler sich schon den größeren Teil geklemmt. Und doch: Das vom Bettler ergriffene Ende verbindet die beiden, den schenkenden Reiter und den raffenden Armen.

Um 1239 hat der Naumburger Meister dieses Relief aus grauem Sandstein gefertigt. Es war wohl ein Teil des Lettners im Mainzer Martinsdom. Als dort 1683 die Chorschranke abgebrochen wurde, ließ der Mainzer Domherr Casimir Waldbott von Bassenheim dies bedeutsame Kunstwerk aus der Stauferzeit in seine Heimat Bassenheim bringen. In barocker Zeit wurde es rötlich lasiert.

Übersicht der Martins-Kirchen im Bistum

Bad Neuenahr-Ahrweiler (Heppingen)
Bassenheim
Beltheim-Mannebach
Berus
Bickendorf
Brebach-Fechingen
Briedel
Brohl-Lützing (Oberlützingen)
Cochem
Dockendorf
Dreis
Dudeldorf (Ordorf)
Ediger-Eller
Eisenach
Ellenz-Poltersdorf
Engers
Ensch
Fell
Freisen-Grügelborn (St. Martin Reitscheid)
Gevenich
Gillenbeuren
Grafschaft (Holzweiler)
Großlittgen
Guldental (Waldhilbersheim)
Hergenfeld
Hermeskeil
Hillesheim
Idar-Oberstein (Weierbach)
Ittersdorf
Kinheim
Kirchsahr

Koblenz (Kesselheim)
Koblenz (Lay) St. Martinus
Koblenz (Pfaffendorfer Höhe)
Koblenz (Stiftungsklinikum)
Krautscheid-Ringhuscheid
Linz
Lützkampen
Martinstein
Mayen (Alzheim)
Mertesdorf
Merzig (Bietzen)
Merzkirchen
Messerich
Mettlach (Tünsdorf)
Morscheid
Münstermaifeld
Nennig
Niedergeckler
Nohfelden (Neunkirchen Nahe)
Nohn
Oberwesel
Ochtendung
Perl (Nennig)
Piesport (Niederemmel)
Niederlauch
Nittel-Rehlingen
Platten
Ralingen
Rehlingen-Siersburg
Remagen St. Martin
Rhaunen
Riol
Rittersdorf
Röhl